Blogheim.at LogoSchwarz-Weiß Fotografieren mit dem Handy | Fotografie Tipps (shot on OnePlus 5T) • Laurel Koeniger

Schwarz-Weiß Fotografieren mit dem Handy | Fotografie Tipps (shot on OnePlus 5T)

[werbung] In schwarz weiß fotografieren kann, gerade als Anfänger, eine tolle Übung sein, um Farben komplett auszublenden und sich einzig und allein auf Licht und Bildkomposition zu konzentrieren.

Übrigens: in diesem Beitrag habe ich schon meine besten Tipps zum Fotografieren mit einer Anfängerkamera gegeben. In meinem Fall ist das die 750D von Canon.

Meine Kamera (EOS 750D)

Versuche es einmal: Gehe einfach mit dem Handy raus, stelle einen Schwarz/Weiß-Filter ein und lege los. Es kann nichts schief gehen und du siehst sofort, die deine Bildkomposition aussieht. Dadurch, dass die Farbe wegfällt, ist es viel leichter, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und man kann sogar öfter ein spannendes Foto schießen, das in Farbe seltsam aussehen würde, weil die Töne nicht zusammenpassen.

Lass dich von den folgenden Fotos inspirieren- wirklich alles kann fotografiert werden und cool aussehen. Ich habe alle Fotos in diesem Beitrag nur mit meinem Handy* aufgenommen und das Resultat ist sehr okay, finde ich.

Fotografieren in Schwarz/Weiß

OnePlus 5T: 20€ Gutschrift auf Kauf eines Handys*.

Alles kann als Motiv dienen!

Alle Fotos bearbeite ich übrigens mit Lightroom und Photoshop. Das sind zwei super Programme, mit denen man wirklich so gut wie alles machen kann. Hier kommst du zum Abo:


Ich hoffe, der Beitrag hat dir gefallen! Ich wünsche noch eine wunderschöne Woche und schau doch morgen auf meinem YouTube-Kanal vorbei! Um 16h gibt es ein neues Video!

 


*Die markierten Links verweisen auf die Homepage von OnePlus, dem Handy, mit dem ich momentan fotografiere. Falls du interessiert bist, schau doch vorbei. Du erhältst 20€ Gutschrift auf Kauf eines neuen Handys. Falls du dann etwas darüber kaufst, bekomme ich so etwas wie eine kleine Provision. (Allerdings nur Punkte, die ich auf Produkte in dem Shop anwenden kann.)

Dieser Beitrag enthält außerdem Affiliate-Links zu Amazon. Wenn du über diese Links bei Amazon etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich natürlich nichts.

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.